Workshop-Wochende  - Eva Tsigkanou & Gustavo Colmenarejo 19. & 20. November

Im Mittelpunkt aller drei Kurse stehen Bewegungsqualität, Musikalität und die Kommunikation in der Umarmung.


Kosten

pro Person (Sa + So)

  Normalpreis Frühbucherbonus
2 Kurse EUR 108,00 EUR 98,00
1 Kurs EUR 60,00 EUR 54,00

ANMELDESCHLUSS FRÜHBUCHERBONUS: 10. November


Organisatorin


Anmeldung

Anmeldungen sind ab Mitte Oktober möglich!

Kursort

Jugendheim Saggen, Falkstrasse 26, Innsbruck

Unterrichtssprache Deutsch

MILONGA mit Auftritt von Eva & Gustavo am SAMSTAG, 19. November in der Falkstrasse 26!


Über die Lehrer

Gustavo Colmenarejo wurde in Buenos Aires, Argentinien geboren. Von Kindesbeinen an lebte er in Córdoba und besuchte Musik- und Tanzschulen. Er lernte Ballett, Modern Dance und argentinische Folklore und spezialisierte sich dann später auf Tango Argentino, Milonga und Vals Porteño.

Sein Salonstil, der als raffiniert und harmonisch beschrieben werden kann, basiert auf einer großen Musikalität, die es ihm erlaubt, die unendlichen rhythmischen Möglichkeiten des Tanzes zu erkunden.

Als Tanzlehrer richtet er sein Hauptaugenmerk darauf, die Schülerinnen auf dem Weg der Selbstkenntnis und Körpererfahrung zu begleiten, so dass diese vom ersten Tanz an damit beginnen ihren eigenen Stil, der von Improvisation und Spontaneität geprägt sein sollte, zu finden. Dabei geht Gustavo vom Einfachen zum Komplexen über und liefert den Schülerinnen das nötige Handwerkszeug und die nötige Grundkenntnis, diesen Weg beschreiten zu können.

Evangelia Tsigkanou ist in Athen geboren und aufgewachsen. Seit ihrer Kindheit beschäftigt sie sich mit klassischer Gitarre, Ballett und Kunstturnen. Durch ihr Musikstudium lernte sie die Tangowelt kennen und begeisterte sich für den Tanz.

Ihr Studium (Ethnomusikologie und Kulturanthropologie) gab ihr die Gelegenheit, in Europa und Argentinien ethnografische Forschungen zum Tango anzustellen, die ihr eine tiefe soziokulturelle Perspektive auf diesen Tanz gaben.

Neben ihrer Tätigkeit als Tänzerin gibt sie in den letzten Jahren Tango Kurse und Workshops in ganz Europa.

Eva und Gustavo tanzen seit 2019 zusammen. Sie ergänzen sich in beeindruckender Weise. Ein ganz wesentliches Thema in ihrem Unterricht ist die Verbindung im Paar.